Deutsch
English
Siegel

CE Siegel

AGB

U n s e r e  A l l g e m e i n e n  G e s c h ä f t s b e d i n g u n g e n



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma


AXIOM Gesellschaft für Diagnostica und Biochemica mbH                   


§1 Geltungsbereich


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Besteller und der Axiom Gesellschaft für Diagnostica & Biochemica mbH (nachfolgend bezeichnet als: „Axiom“). Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird widersprochen, es sei denn, dass die Geltung seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich vereinbart wurde.


Unsere Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Nach § 13 BGB ist ein Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Nach § 14 BGB ist Unternehmer eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.


§2 Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist die:

AXIOM Gesellschaft für Diagnostica & Biochemica mit beschränkter Haftung

Am Jahnplatz 5

68642 Bürstadt

Deutschland


Geschäftsführer: Wolfgang Hypko

Amtsgericht Darmstadt HRB No. 61822
Umsatzsteuer-ID: DE 111 615 969



§3 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an Axiom zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei www.axiom-solutions.de aufgeben, schickt Axiom Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei Axiom bestätigt und deren Einzelheiten aufführen (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Axiom das bestellte Produkt an Sie versendet und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt. Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, werden nicht Bestandteil des Kaufvertrags.

§ 4 Rücksendekostenvereinbarung, Widerrufsrecht, Ausschluss des Widerrufsrechts

Vereinbarung über die Kostentragung: Macht der Besteller von Seinem Widerrufsrecht Gebrauch, trägt er die Kosten der Rücksendung,

Bei nicht paketversandfähigen Waren ist die Rücksendung für den Besteller kostenfrei.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.


Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Axiom GmbH, Am Jahnplatz 5, 68642 Bürstadt / Germany, Telefon: 06206 / 6012 Fax: 06206 / 6013, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vor-geschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.


Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurück zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.


Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Besonderer Hinweis

Ausschluss des Widerrufsrechts


Das Widerrufsrecht besteht nicht für Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster- Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


An die


Axiom GmbH

Per Post: Am Jahnplatz 5, 68642 Bürstadt / Germany,

Telefax: 06206/6013

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/ die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*):


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bestellt am (*) / erhalten am (*)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Name des/der Verbraucher(s)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Anschrift des/der Verbraucher(s)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Datum

_____________________________

(*) Unzutreffendes streichen.


§5 Lieferung

Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Liefertermine dar.

Die Lieferung erfolgt auf dem Versandweg durch ein von Axiom beauftragtes Transportunternehmen. Wir liefern an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Versandanschrift. Haben Sie bei der Zahlungsart "PayPal" gewählt, ist die bei "PayPal" hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.


Sofern Axiom während der Bearbeitung der Bestellung feststellt, dass das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, wird der Besteller darüber gesondert per E-mail informiert.

Falls Axiom ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von Axiom seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Axiom dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Wenn der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Der Besteller trägt die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware ab dem Zeitpunkt der Übergabe an den Besteller oder einer empfangsberechtigten Person.

Sofern der Besteller die Ware als Unternehmer gekauft hat, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung ab dem Zeitpunkt der Auslieferung der Ware an unserem Geschäftssitz an das von Axiom beauftragte Transportunternehmen auf den Besteller über.

Lieferungen an den Besteller erfolgen nur bis zur Bordsteinkante des Anwesens. Bei Lieferungen an Inseln erfolgt die Lieferung bis zum Fähranleger des Festlandes.


§ 6 Zahlung, Fälligkeit, Verzug

Der Besteller kann den Kaufpreis per Vorauskasse bezahlen oder durch eine Kaufabwicklung über Paypal.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Axiom berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Axiom ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Axiom berechtigt, diesen geltend zu machen.


§ 7 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Axiom unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


§ 8 Preise

Alle im Webshop angegebenen Preise beinhalten die jeweilige gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Darüber hinaus fallen weitere Kosten für den Besteller an für Versand und Verpackung.

Für die Lieferung in Nicht-EU-Länder können noch weitere Kosten wie beispielsweise Zölle und Steuern hinzukommen. Diese Kosten hat der Besteller ebenfalls zu tragen.


§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Axiom.


§ 10 Sachmängelhaftung

Sollte der gekaufte Artikel einen Sachmangel aufweisen, gelten die gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts Abweichendes geregelt ist.

Bei Verbrauchern beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neuen Waren zwei Jahre ab Ablieferung der Ware beim Besteller. Bei gebrauchten Waren beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware beim Besteller.

Bei Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neuen Waren ein Jahr ab Gefahrenübergang. Bei gebrauchten Waren sind Sachmängelansprüche ausgeschlossen. Bei unwesentlichen Mängeln stehen dem Unternehmer keine Mängelansprüche zu. Soweit Mängelansprüche bestehen bestimmt Axiom die Art der Nacherfüllung.


§ 11 Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsgeschäfte gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Internationales Kaufrecht findet keine Anwendung, es sei denn, dass der Kaufvertrag mit einem Verbraucher geschlossen wurde und ihm durch diese Rechtswahl seinem Schutz dienende zwingende Bestimmungen des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden.

Im Geschäftsverkehr mit einem Kaufmann und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als ausschließlicher Gerichtsstand Darmstadt vereinbart für alle aus dem Vertrag sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten.

Gleiches gilt für den Fall, dass der Kaufmann oder die Juristische Person des öffentlichen Rechts keinen allgemeinen Gerichtstand in Deutschland oder der EU hat oder dass der Wohn- oder Geschäftssitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist. Die Möglichkeit des Verkäufers, Klage an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu erheben, bleibt davon unberührt.



Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) erreichen Sie über folgenden Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Login